Wasser & Gesundheit

Wasser & Gesundheit

Der menschliche Körper ist wie eine Wassermaschine, die hauptsächlich mit und durch Wasser und Mineralien funktioniert. Jede Körperfunktion und jeder Heilungsprozess ist vom Wasser abhängig.

Die Funktion jeder Köperzelle wird über elektrische Signale kontrolliert, die vom Gehirn gesendet werden. Die Nerven sind ein ausgeklügeltes System von winzigen Wasserstraßen. Wenn die Flüssigkeit in den Nervenbahnen durch Wassermangel verdickt oder durch Schadstoffe, wie synthetische Chemikalien oder giftige Schwermetalle (z.B. Blei) belastet ist, kommt es zu Störungen und Fehlleitung dieser elektrischen Signale. Experten nehmen an, dass diese Signalstörungen die Wurzel vieler unheilbarer Krankheiten und neurologischer Störungen (z.B. Depressionen, Alzheimer etc.) ist.

Wenn man bedenkt, was für eine wichtige Rolle Wasser bei der Funktion des Gehirns und des Nervensystems spielt, wird klar, dass die Reinheit des Wassers der grundlegende Schlüssel zu einem langen und gesunden Leben ist.

Auch die Verdauung und die Nährstoffaufnahme wird vom Wasser, das wir trinken, beeinflusst. Damit unser Körper die Vital- und Mikronährstoffe der Nahrung aufnehmen kann, müssen wir ihn reichlich mit gesundem Wasser versorgen.

Zucker und Kohlenhydrate werden bei Wassermangel vom Körper schneller aufgenommen. Schon ein leichter Wassermangel kann dazu führen, dass der Körper die Kalorien aus der Nahrung aufnimmt, die wertvollen Nährstoffe jedoch nicht verarbeitet.

Auch unsere Leistungsfähigkeit ist stark beeinflusst von der  Wassermenge, die wir trinken. Es ist medizinisch bewiesen, dass im Falle eines Flüssigkeitsverlustes von 5% die Leistungsfähigkeit unseres Körpers um 25 bis 30% sinkt. Es wird geschätzt, dass 80 % der Bevölkerung unter Leistungsverlust infolge unzureichender Flüssigkeitszufuhr leiden.

 

Die Leber benötigt Wasser, um Fett in nutzbare Energie umzuwandeln. Eine Erhöhung der Wasseraufnahme hilft Fettpolster abzubauen und diese in nutzbare Energie und erhöhte Leistungsfähigkeit umzusetzen.

Entgiftung ist die wesentlichste Grundlage für eine langfristige Gesundheit und beruht ebenfalls auf einer ausreichenden Aufnahme von gesundem Wasser. Wasser ist das einzige Mittel mit dem unser Körpers giftige Stoffe heraus transportieren kann, um somit Krankheiten vorzubeugen.

In unserer modernen, industrialisierten Gesellschaft sind wir täglich einer Vielzahl von gesundheitsschädlichen Stoffen ausgesetzt. Unsere Luft, unser Essen und fast alles, was wir berühren, enthält Spuren gesundheitsschädlicher Substanzen. Leider können wir nicht alle Gifte von unserem Körper fernhalten, aber wir können unserem Körper helfen, diese Stoffe loszuwerden, indem wir ausreichend gesundes Wasser trinken.

Je mehr Wasser wir trinken, desto mehr geben wir unserem Körper die Möglichkeit sich selbst zu reinigen.

Die Qualität des Wassers ist genauso wichtig wie die Menge, die wir trinken.
Wenn Wasser Chlor oder andere Schadstoffe enthält, reduziert sich die Fähigkeit Gift aus dem Körper zu transportieren.

Wenn wir Wasser konsumieren, das Spuren von Chemikalien enthält, dann zwingen wir unsere Leber und unsere Nieren diese Stoffe zu filtern, was zur Beeinträchtigung und Zerstörung dieser beiden wichtigen Organe führen kann.

Mit einer ausreichenden Aufnahme von reinem, gesundem Wasser unterstützt man die natürlichen Heilungsprozesse im Körper und sorgt dafür, dass die natürliche Leistungsfähigkeit erhalten bleibt.