Funktion des Aquasana®

Funktion des Aquasana®

Funktion des Aquasana®

Das patentierte Filtersystem des AQ-4000 arbeitet mit 2 Filterkartuschen aus gepresster Aktivkohle 

 

Der Aqusana Filterprozess eine Kombination aus 3 hocheffizienten Wasseraufbereitungsmethoden, der Mikrofiltration, der Adsorption und des Ionenaustausches.

Der Filterprozess teilt sich auf Filterkartusche A und B  (2 Aktivkohleblöcke) auf.

Aktivkohle ist ein Stoff mit hochporöser Struktur. Die innere Oberfläche von 4 Gramm Aktivkohle entspricht ungefähr der Fläche eines Fußballfeldes!  Die winzigen Poren sind wie ein Schwamm miteinander verbunden und bilden die enorm hohe Filterfläche von bis zu 2.000 qm pro Gramm Kohle. 

Filterkartusche A ist ein gepresster Aktivkohleblock und filtert Sedimente und Trübungen sowie mikroskopische kleine Partikel, die für unangenehmen Geschmack und Geruch im Wasser verantwortlich sind. Außerdem entfernt Filterkartusche A das Chlor aus dem Wasser. Feststoffpartikel über einer Größe von 0,2 µm wie z.B. Asbestfasern, Ablagerungen, Schmutz und Kalkpartikel werden wirksam gefiltert.


Filterkartusche B ist ein hochverdichteter Aktivkohleblock aus Kokosnussschalen- Aktivkohle mit Ionenaustauschfunktion.

Hier werden Schwermetalle (wie z.B. Blei) durch einen ATS- Ionenaustausch wirksam aus dem Wasser entfernt. Schädliche Blei- Ionen werden durch gesunde Kalium- Ionen ausgetauscht. Dadurch wird gleichzeitig die Balance der natürlichen Mineralien im Wasser verbessert. Kalium ist eines der Spurenelemente, durch die Wasser einen frischen Quellwassergeschmack und einen neutralen bis basischen pH-Wert erhält.

In der nächsten Filterstufe findet der schwierigste Prozess statt, der zugleich aber auch der wichtigste ist. Es erfolgt die Absorption von schwerabbaubaren synthetischen Chemikalien (z.B. Herbizide, Pestizide, Medikamentenrückständen). Fast alle dieser synthetischen Schadstoffe enthalten Kohlenstoffatome. Die Moleküle der Aktivkohle haben die Fähigkeit sich mit den Kohlenstoffatomen zu verbinden und sie dadurch im Filter zurückzuhalten.

Filterkartusche B wirkt auch gegen chlorresistente Mikroorganismen wie Cryptosporidium und Giardia. Das sind zwei im Wasser lebende Keime, die bei Kindern und älteren Menschen grippeähnliche Symptome hervorrufen können.

 

technische Daten des Aquasana AQ-4000: 

Filterleistung:   bis zu 0,2 µm
Min Betriebsdruck:  1,3 bar
Max Betriebsdruck:    3,4 bar
Min. Betriebs-Temperatur:    4°C
Max. Betriebs-Temperatur:     32°C
Empfohlene Durchflussmenge pro Minute:   1,5 Liter
Kapazität Filterkartuschenset: ca. 2000 Liter bzw. 6 Monate (DIN 1988)